»

In wie vielen Bundesländern lernen die Grundschüler noch die Schreibschrift? Antwort: 13 – In Bremen, Hamburg, Hessen, NRW und Thüringen […]

«

Schreibschrift erleichtert das Lernen

Schreibschrift erleichtert das Lernen
In wie vielen Bundesländern lernen die Grundschüler noch die Schreibschrift? Antwort: 13 – In Bremen, Hamburg, Hessen, NRW und Thüringen liegt das Erlernen der Schreibschrift im Ermessen des Landes bzw. Lehrers.

Erfreulicher ist da die Nachricht, dass die meisten Bundesländer nach wie vor an der Schreibschrift festhalten. Hirnforscher bestätigen nun was viele Lehrer schon lange Zeit vermuteten – durch das handschriftliche Schreiben wird das Gehirn zu Höchstleistungen angetrieben und das Lernen erleichtert. Aber viel mehr noch. Lehrer bestätigen, dass es die Schreibschrift ist, die Kindern das Schreiben und Lesen erleichtert. Durch die Verbindungen der Buchstaben miteinander enstehen in den Köpfen der Schreibanfänger ganze Worte und nicht nur einzelne Laute. Darüber hinaus ist unsere Handschrift ein unwiderruflicher Teil unserer persönlichen aber auch gesellschaftlichen Identität. Schon heute ist es vielen Menschen bedauerlicherweise kaum noch möglich die handschriftlichen Aufzeichnungen ihrer Vorfahren zu lesen. Ein altes Familienrezept, aber auch persönliche Notizen verkommen so zu unentzifferbaren Geheimnissen. Eine positive Trendwende läutet ausgerechnet das Internet selbst ein. Viele Blogger haben die Lust an Handschriften und Kalligraphie neu entdeckt und ziehen mit ihren Werken immer mehr junge Menschen in ihren Bann. Auch die Hersteller von Stiften und Papieren dürfte diese Entwicklung sehr freuen.

Wir setzen uns für das verbindliche Erlernen der Schreibschrift ein. Unterstützen Sie uns!
www.blauewende.de