Erneut Messerstecherei in Deutschland

Diesmal in Flensburg. Der Angreifer wurde von der Polizei erschossen.

Noch kennt man keine Hintergründe, die Polizei schließt derzeit einen islamistischen Hintergrund aus. Doch ist es erschreckend, welche Assoziationen mittlerweile geweckt werden, wenn man das Wort „Messer“ in einem Artikel liest.

Unsere Gesellschaft hat zunehmend Angst. Selbst wenn es sich bei dem Angriff nicht um einen islamistischen Anschlag gehandelt hat, so kann man doch ziemlich sicher davon ausgehen, dass der Angreifer nicht aus dem deutschen Kulturkreis stammt. Wir werden die Ermittlungen weiter verfolgen.

Hoffentlich geht es der jungen Polizistin sowie dem anderen Opfer bald wieder gut. Ein Angriff auf das eigene Leben und die offensichtlich daraus resultierenden, tödlichen Schüsse sind sicher sehr traumatisch. Unsere Gedanken sind bei den Opfern dieser Attacke!

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/flensburg-mutmasslicher-angreifer-nach-messerattacke-offenbar-von-polizisten-erschossen-a-1210417.html#ref=rss