16.08.2018 | „Man hätte mit dem vielen Geld mehr rocken können“

Die aus der AfD ausgetretene Frauke Petry, die nun für die blaue Partei im Landtag sitzt, fordert sogar die Abschaffung des Integrationsministeriums, das allerdings ein Teil des Sozialressorts ist. Petry verlangt zudem mehr Schuldentilgung. Komme eine Zinswende, entstünden daraus Probleme für Sachsen.

Sächsische Zeitung
https://www.sz-online.de/sachsen/man-haette-mit-dem-vielen-geld-mehr-rocken-koennen-3996166.html