12.01.2019 | Frauke Petrys Blaue Partei will Parallelwährung zum Euro

„Die von der einstigen AfD-Vorsitzenden Frauke Petry gegründete Blaue Partei hat beim Bundesparteitag in Eisenach Forderungen nach grundlegenden europapolitischen Reformen beschlossen. Ausgangspunkt für eine selbstbestimmte Währungspolitik könne eine deutsche Parallelwährung sein, die neben dem Euro als Referenzwährung für Löhne, Gehälter und Renten sowie Spareinlagen geschaffen werde.“

Thüringer Landeszeitung (ebenso in Thüringer Allgemeine und Ostthüringer Zeitung)
https://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Frauke-Petrys-Blaue-Partei-will-Parallelwaehrung-zum-Euro-1513138329