»

Leipzig, 16.01.2020. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (CDU) hält einen „Wiedereinstieg Deutschlands in die Atomkraft für denkbar“. Das äußerte er gegenüber den […]

«

+++ Kretschmer für Rückkehr zur Atomkraft – Energie-„Wende“ neu interpretiert +++

+++ Kretschmer für Rückkehr zur Atomkraft – Energie-„Wende“ neu interpretiert +++

Leipzig, 16.01.2020. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (CDU) hält einen „Wiedereinstieg Deutschlands in die Atomkraft für denkbar“. Das äußerte er gegenüber den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks RND.

Frauke Petry, Mitglied des Deutschen Bundestages dazu:

„Wer sich noch an den niedlichen kleinen Kobold aus dem Kinderfernsehen der DDR erinnert und ihn womöglich vermisst, der kann ihm jetzt auf den Fluren der Staatskanzlei in Dresden wiederbegegnen. Wahrscheinlich tanzt er dort gerade in Gestalt von Michael Kretschmer durch die ausgedehnten Treppenhäuser und Flure und singt lauthals, ‚ich bin Drehrumbum, der Runde, und drehe alles um, jede Stunde‘.

Der Glaube an die Vergesslichkeit der Menschen ist offenbar grenzenlos bei der Union?

Kretschmers ‚klare Position‘ am 15. August 2019 zum Thema Atomkraft in der Sächsischen Zeitung: ‚Es wird keine Atomkraftwerke in Sachsen geben‘, Diesbezügliche Ideen bezeichnete er damals wörtlich als ‚Unsinn‘ und ‚Populismus‘.

Überschrift am heutigen Tag in der Welt – also nur wenige Monate später: ‚Kretschmer spricht offen über Rückkehr zur Atomkraft‘.

Das nennt man mal eine Wende mit Effet, die dem kleinen Kobold aus Pittiplatschs Gefolge wirklich alle Ehre gemacht hätte. Ob diese neu interpretierte Energie-‚Wende‘ Freunde beim grünen Koalitionspartner findet? Valentin Lippmann, immerhin Parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen im Sächsischen Landtag, urteilte damals: ‚Absurder Mist‘.

Wahrscheinlich ist, dass Kretschmer wieder einmal hofft, konservative Wähler gingen ihm auf den Leim. Er dürfte dabei die Blockade seiner linken Koalitionspartner einkalkulieren.“

Hintergrund:

https://www.saechsische.de/plus/keine-atomkraftwerke-in-sachsen-5107098.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article205057510/Energiewende-Michael-Kretschmer-haelt-an-Atomkraft-fest.html