»

Petry will sich lossagen von den rassistischen Tönen der AfD und den kruden Ansichten über die Migration, die besonders im […]

«

21.08.2018 | Dieser Weg ist steinig und schwer

Petry will sich lossagen von den rassistischen Tönen der AfD und den kruden Ansichten über die Migration, die besonders im sächsischen Landesverband weit verbreitet sind. Wann immer sich einer der Besucher an diesem Abend zu weit nach rechts wagt, widerspricht
weiterlesen
»

Seit dem Rückzug aus der AfD bastelt Frauke Petry an der Blauen Wende, die eine Bürgerbewegung werden soll. Doch ganz […]

«

21.08.2018 | Ihr blaues Projekt

Seit dem Rückzug aus der AfD bastelt Frauke Petry an der Blauen Wende, die eine Bürgerbewegung werden soll. Doch ganz kommt sie von ihrer alten Partei nicht frei. ZEIT online https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-07/frauke-petry-afd-angela-merkel-erfolg
weiterlesen
»

Was er hingegen wirklich zum jetzigen Zeitpunkt für unmöglich hält, ist eine Aussage zu Frauke Petrys Blauer Partei. „Die ist […]

«

16.08.2018 | Landtagswahl 2019: Blaues Ostsachsen, schwarzes Westsachsen?

Was er hingegen wirklich zum jetzigen Zeitpunkt für unmöglich hält, ist eine Aussage zu Frauke Petrys Blauer Partei. "Die ist für uns ein herausfordernder Faktor - da fehlen uns einfach die Umfragewerte." Freie Presse https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/landtagswahl-2019-blaues-ostsachsen-schwarzes-westsachsen-artikel10286364
weiterlesen
»

Die aus der AfD ausgetretene Frauke Petry, die nun für die blaue Partei im Landtag sitzt, fordert sogar die Abschaffung […]

«

16.08.2018 | „Man hätte mit dem vielen Geld mehr rocken können“

Die aus der AfD ausgetretene Frauke Petry, die nun für die blaue Partei im Landtag sitzt, fordert sogar die Abschaffung des Integrationsministeriums, das allerdings ein Teil des Sozialressorts ist. Petry verlangt zudem mehr Schuldentilgung. Komme eine Zinswende, entstünden daraus Probleme
weiterlesen
»

Sie habe die AfD verlassen, um von vorn anzufangen, sagt Frauke Petry. Doch mit ihrer neuen Partei tut sie sich […]

«

10.08.2018 | Die Blauen kommen nicht aus dem Knick

Sie habe die AfD verlassen, um von vorn anzufangen, sagt Frauke Petry. Doch mit ihrer neuen Partei tut sie sich schwer. Sächsische Zeitung https://www.sz-online.de/sachsen/die-blauen-kommen-nicht-aus-dem-knick-3993054.html
weiterlesen
»

Man kann Wagenknecht und Petry unterstellen, es gehe ihnen nur darum, sich zu profilieren. Man kann auch von den jeweiligen […]

«

05.08.2018 | Stößt das Konzept der Partei an seine Grenzen?

Man kann Wagenknecht und Petry unterstellen, es gehe ihnen nur darum, sich zu profilieren. Man kann auch von den jeweiligen Positionen am linken und rechten Rand halten, was man will. Aber die Idee dahinter ist bedenkenswert. Denn Parteien mobilisieren zwar,
weiterlesen
»

Unter dem Namen „Bürgerforum Blaue Wende“ ist in Leipzig eine Regionalgruppe der Blauen Partei von Ex-AfD-Chefin Frauke Petry gegründet worden. […]

«

30.07.2018 | Blaue Partei gründet Bürgerforum in Leipzig

Unter dem Namen „Bürgerforum Blaue Wende“ ist in Leipzig eine Regionalgruppe der Blauen Partei von Ex-AfD-Chefin Frauke Petry gegründet worden. Bisher zähle das Bürgerforum mehr als 80 Mitglieder. Leipziger Volkszeitung http://www.lvz.de/Leipzig/Stadtpolitik/Blaue-Partei-gruendet-Buergerforum-in-Leipzig
weiterlesen
»

Seit seiner Äußerung über die 69 abgeschobenen Afghanen „ausgerechnet an meinem 69. Geburtstag“ hagelt es für Innenminister Seehofer Kritik. Jetzt […]

«

12.07.2018 | Petry und Weidel nehmen Seehofer in Schutz

Seit seiner Äußerung über die 69 abgeschobenen Afghanen „ausgerechnet an meinem 69. Geburtstag“ hagelt es für Innenminister Seehofer Kritik. Jetzt kriegt er Unterstützung von rechts. Die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry und ihre Nachfolgerin Alice Weidel springen ihm bei: Die Kritik
weiterlesen
»

Asylstreit, Stimmung in Sachsen, schlechte Umfragen: Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) spricht im LVZ-Sommerinterview Klartext. Er will nicht nur versprechen, […]

«

06.07.2018 | „Wenn ich etwas sage, wird das eingehalten“

Asylstreit, Stimmung in Sachsen, schlechte Umfragen: Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) spricht im LVZ-Sommerinterview Klartext. Er will nicht nur versprechen, sondern auch handeln. Und: Der Regierungschef schließt eine Koalition mit den Linken, der AfD und auch mit Frauke Petrys neuer
weiterlesen
»

„Ein wahres Wort hat Frau Merkel gesprochen – sie hat gesagt, die Migration kann zur Schicksalsfrage Europas werden. Das stimmt. […]

«

04.07.2018 | Frauke Petry wirbt für australisches Modell

„Ein wahres Wort hat Frau Merkel gesprochen – sie hat gesagt, die Migration kann zur Schicksalsfrage Europas werden. Das stimmt. Nur: Sie haben nicht die Kraft, die Fehler der vergangenen Jahre einzusehen und daraus eine Position der Stärke zu generieren.“
weiterlesen